Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Menu

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Das sagt deine Menstruation über deine Gesundheit aus

 
Wusstest du, dass deine Blutung so viel über deine Gesundheit als Frau aussagt?
 
Für mich war die Menstruation früher immer etwas „lästiges“, belastendes und etwas, was es mit allen Mitteln zu verstecken galt. 
Ich tauschte mich auch kaum mit meinen Freundinnen über die Blutung aus und dachte, dass es normal ist, PMS und eine schmerzhafte Menstruation zu haben.
 
Erst als ich mich im Rahmen meiner TCM-Ausbildung damit näher befasste, erfuhr ich, dass die Blutung ein Zeichen von Überschuss und genug Energie ist. Das wichtigste: sie darf und soll schmerzfrei sein.
 
Damit auch du erahnen kannst, was deine Blutung dir zeigen möchte, habe ich dir die häufigsten Ungleichgewichte aus Sicht der TCM aufgelistet.

Hast du eine schwache Blutung?

Du hast wenig Blut, bist erschöpft und sogar eventuell einen Eisenmangel?
Dann kann aus Sicht der TCM ein Qi Mangel und/oder Blut Mangel vorliegen. 
Hier gilt es zu stärken und täglich vorwiegend gekochte und blutaufbauende Speisen zu integrieren. 

Hast du eine schmerzhafte Blutung?

Wenn das Blut klumpig ist und die Schmerzen durch eine Wärmeflasche besser werden, dann liegt aus Sicht der TCM eine Kälte in Kombination mit einer Stagnation vor. 
Wenn das Blut klumpig, stark und dunkel ist, dann ist das ein Zeichen von Hitze in Kombination mit einer Stagnation. 
Bei der schmerzhaften Blutung durch Kälte gilt es diese zu verteieben und sanft Wärme in den Körper zu bringen. Sei es durch wärmende Nahrungsmittel und Kräuter bzw. durch Moxen, Akupressur.
Bei Schmerzen durch Hitze und Stagnation gilt es erhitzende Nahrungsmittel und Kräuter zu meiden, die Stagnation sanft zu lösen. 

Hast du eine starke Menstruation?

Hier kann aus Sicht der TCM zu viel Hitze im Blut mit im Spiel sein oder auch auch eine Stagnation des Blutes.
Dies zeigt sich durch starkes, viel helles oder dunkelrotes Blut ev. mit Klumpen. Ist das Blut sehr hell und bist du müde und blass, sowie nachher erschöpft, dann zeigt es einen Qi Mangel.
Besonders eine starke und lange Blutung gilt es so schnell wie möglich zu stoppen. Probier es mal mit Hirtentäschel als Tee.

Hirtentäschel

Hast du gar keine Menstruation?

Eine ausbleibende Blutung kann folgende Ursachen haben:
Es kann durch einen Blut Mangel oder sogar Yin Mangel ausbleiben. Weiters können eine Qi und Blut Stagnation, sowie eine Blockierung durch Schleim und Feuchtigkeit die Ursache hierfür sein.

Wenn deine Blutung schon länger ausbleibt, dann hole dir bitte Begleitung eines TCM-Ernährungsberaters oder TCM-Arzt. Hier zeigt dir dein Körper, dass er aktuell keinen Überschuss erzeugen kann.

Wenn du mehr darüber wissen willst,
was deine Menstruation dir zeigt und wie du sie gezielt ins natürliche Gleichgewicht bringen kannst, dann buche eine Beratung bei mir oder hole dir unseren Menstruationskurs: "Alles im Fluss".

Melde dich zu meinem Newsletter an!

Und du bekommst ein Freebie mit 6 typgerechten Rezepten

Wer bin ich?

Ich bin durch meiner eigenen Geschichte heraus zur Ernährungsberaterin nach TCM geworden. Das Wissen und meine volle Unterstützung gebe ich nun in den Beratungen und Kursen mit 100% Liebe und Herzblut weiter. 

Name

Claudia Austerer

Diese Blogbeiträge könnten dich auch interessieren:

JOD - Das vergessene Heilmittel

„JOD- das braucht doch nur meine Schilddrüse oder?“
„Bei Hashimoto soll ich ja kein Jod nehmen?“
„Jodiertes Salz ist ungesund“
Diese Aussagen kommen mir und vielen meiner...

Zum Blogbeitrag

Ätherische Öle - So wirken sie

Ätherische Öle verwenden viele von uns nur zur reinen Raumbeduftung.
Doch wusstest du, dass sie so viel mehr können?
Denn die gehören zu den konzentriertesten natürlichen Extrakten...

Zum Blogbeitrag

menu-circle linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram